Geislinger Stadtmarketingkonzept fertiggestellt

Geislingen an der Steige | Das Stadtmarketingkonzept für die Stadt Geislingen an der Steige ist fertiggestellt. Das Strategiepapier wurde nun öffentlich im Gemeinderat vorgestellt und einstimmig verabschiedet. Ab jetzt gilt es, die darin enthaltenen Inhalte mit Leben zu füllen und in den kommenden Monaten und Jahren Schritt für Schritt umzusetzen.

Innerhalb von zwei Jahren erarbeitete die Geislinger Stadtverwaltung gemeinsam mit der betreuenden Agentur Gruppe Drei ein über 100 Seiten starkes Konzept, das der Stadt nachhaltig auf einen Zeitraum von 10 bis 15 Jahren als Anleitung zu einem kontinuierlichen Entwicklungs- und Verbesserungsprozess dienen wird.

Ausganspunkt des Auftrags zur Erarbeitung einer Stadtmarketingkonzeption ist die nachhaltige Stadtentwicklungsplanung MACH5. Die Bürgerinnen und Bürger empfahlen bei der Bürgerbeteiligung unter anderem, einen Stadtmarketingprozess für Geislingen in die Wege zu leiten, um Geislingens Stärken besser hervorzuheben und das Image der Stadt zu verbessern – sowohl bei der eigenen Bevölkerung als auch bei Auswärtigen.

Prof. Alexander Doderer, Geschäftsführer der Gruppe Drei, erläuterte dieser Tage öffentlich im Gemeinderat die wesentlichen Elemente des Konzeptes und zeigte den Weg zu einer Stadtmarke auf, die Geislingen nach innen und außen möglichst positiv kommunizieren soll.

Das nun vorliegende Stadtmarketingkonzept, dem zahlreiche Bürger-Workshops vorausgingen, sei eine Art „Kochbuch“. „Hier stehen Rezepte drin, wovon die meisten aber noch nicht gekocht sind. Die Küche heißt Geislingen und die Köche sind die Geislinger selbst“, so Doderer.

Derzeit entsteht noch eine Kurzfassung, die Mitte April veröffentlicht wird und den interessierten Bürgern dann gedruckt und online zur Verfügung stehen soll. „Wir wissen, dass ein so umfangreiches Werk wie ein Stadtmarketingkonzept nicht jeden Einwohner einer Stadt erreicht“, sagt Alexander Doderer „andererseits ist es uns natürlich wichtig, dass die Menschen verstehen, was hier überhaupt gemacht wurde und warum ihnen das mittel- und langfristig zu Gute kommt.“

Doderer verweist in diesem Zusammenhang auf die Problematik, dass Einwohnerinnen und Einwohner in allen Städten geneigt sind, ihre eigene Stadt vor allem zu kritisieren.
„Kritik ist notwendig“, so Doderer „wenn sie jedoch dazu führt, dass Menschen ihre eigene Stadt schließlich schlechtreden, schneiden sie sich schlussendlich ins eigene Fleisch!“

Und, so der Marketingexperte weiter: „Vieles, was in einer Stadt wünschenswert wäre, lässt sich freilich nicht per Knopfdruck realisieren. Wunsch und Wirklichkeit gehen hier oft auseinander. Menschen wünschen sich beispielsweise einen Lebensmittelhandel. Wenn ein möglicher Anbieter aber davon ausgeht, dass nicht genügend Kunden in den Laden kommen, dann wird er sich auch nicht ansiedeln.“

Ein Stadtmarketingkonzept dient nach den Worten Doderers dazu, genau aus diesem Teufelskreis herauszukommen und konkrete Veränderungen, Entwicklungen und Verbesserungen auf eine rationale Ebene zu heben und damit auch tatsächlich entlang eines roten Fadens zu handeln.

Maßgebend für das neue Geislinger Stadtmarketingkonzept ist der Anspruch, in allen Bereichen besser zu werden, also zu „steigern“: Bevölkerungsentwicklung, Wirtschaft und Kaufkraft einerseits aber v.a. auch Freizeit- und Lebensqualität, Bildungseinrichtungen sowie Veranstaltungen – „Steigern“ bedeutet in diesem Zusammenhang beispielsweise auch die Etablierung von Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung. Oberbürgermeister Frank Dehmer betont: „Wenn es uns gelingt, in Geislingen Veranstaltungen zu realisieren, die überregional wahrgenommen werden, kann das nur im gemeinsamen Interesse aller Geislinger sein.“

„Stadtmarketing muss breit aufgestellt sein“, stellt Oberbürgermeister Dehmer fest, möglichst viele der relevanten Bereiche sind deshalb im neuen Stadtmarketingkonzept auch richtungsweisend beschrieben und mit Empfehlungen versehen. Die Geislinger Sterne, ein Tourismus-, City- und Eventmarketing sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit… das Stadtmarketingkonzept lässt keinen Bereich offen.

Jetzt geht es darum, sukzessive die jeweiligen Akteure für dieses Konzept zu interessieren und dazu zu motivieren, im Sinne einer positiven Entwicklung der Stadt Geislingen aktiv zu werden.

Alle weiteren Infos zum Geislinger Stadtmarketing erfahren Sie weiterhin im Blog unter www.stadtmarketing-geislingen.de

4 thoughts on “Geislinger Stadtmarketingkonzept fertiggestellt

  • Schön dass bald ein Destilat des Konzeptes zur Verfügung gestellt wird. Nichtsdestotrotz: wo ist zeitnah die vorgestellte Langversion herzubekommen?

    • Die Inhaltspunkte, welche für die Öffentlichkeit relevant sind, werden sich in der Kurzfassung wiederfinden. Das ausführliche Konzept ist ein internes Arbeitspapier und wird deshalb nicht in der Langversion veröffentlicht. Falls Sie spezielles Interesse oder bestimmt Fragen haben, dürfen Sie sich natürlich trotzdem gern an uns wenden unter info@stadtmarketing-geislingen.de.

    • Vielen Dank für Ihr Interesse und die Nachfrage Herr Müller. Aktuell sind wir noch mit der Ausarbeitung beschäftigt. Wir bitten um Verständnis für die Verschiebung. Sobald das Dokument fertig ist stellen wir es hier im Blog unter den Ergebnissen zum Download bereit. Die Druckversion werden wir zudem in den städtischen Einrichtungen auslegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.