Freude an Tulpen aus Geislingen

Mittlerweile zeigt sich der Frühling von seiner hübschen Seite, das vergangene Wochenende war wettermäßig makellos. Ob uns Petrus über die Osterfeiertage genauso gut bedient, ist eher fraglich. Die Natur hat aber schon mal die Chance genutzt und kräftig Gas gegeben, es treibt und blüht allenthalben. Und weil Repräsentanten der Stadt im vergangenen Herbst Tausende von Tulpenzwiebeln verteilt haben, müsste es eigentlich in so manchem Garten oder Vorgarten in und um Geislingen bunt sprießen. In Verbindung mit dieser Tulpenzwiebelgabe wurde jüngst ein Fotowettbewerb gestartet, in dessen Rahmen darum gebeten wird, die schönsten Bilder von den blühenden Tulpen nebst „Pflanzer“, Kindern oder Familienmitgliedern, abzulichten und die Fotos an die GZ zu senden. Eigentlich müsste das E-Mail-Postfach der GZ bereits überlaufen, aber die Fotos kommen bislang nur zögerlich bei uns an. Wir rufen deshalb auf: Trauen Sie sich! Schicken Sie uns bitte Ihr kreatives Foto mit den erblühten Tulpen – und vor allem mit der Person im Bild, die für die Pflege der Tulpen sorgt oder die sich an den Tulpen erfreut.

Vom 21. bis 29. April können die Fotos im Internet bewertet werden. Die Bemühungen werden belohnt.  Die Urheber der Fotos, die auf den ersten fünf Plätzen landen, erhalten jeweils fünfmal 100 Euro in Form der speziellen Geislinger Währung: Sternefünfer. Die Preise sollen nach Ende der Aktion im Rahmen des Moonlight-Shoppings am 12. Mai mit einer kleinen Siegerehrung beim Forellenbrunnen in der Fußgängerzone überreicht werden.

Deshalb: Zeigen Sie uns wie bunt Geislingen ist. Reichen Sie Ihr Foto in digitaler Form mit dem Stichwort „Blütenpracht“ ein und sichern Sie sich dadurch die Chance auf einen Einkaufsbummel in Geislingen. Wir freuen uns auf viele Fotos.

Veröffentlicht in der Geislinger Zeitung am 13.04.2017
Link zum Artikel: http://www.swp.de/geislingen/lokales/geislingen/freude-an-tulpen-aus-geislingen-14789864.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.